Zusatzmodul zu Activity-NEXT: Schichtbuch

Die interne Weitergabe von Informationen ist für viele produzierende Unternehmen zwar eine wichtige, aber schwierige und noch nicht umfassend gelöste Aufgabe.

Um einen optimalen Produktionsablauf, eine sichere Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter und eine hohe Kapazitätsauslastung der Maschinen zu gewährleisten, ist es unerlässlich, dass wichtige Informationen allen Beteiligten aus unterschiedlichen Schichten und integrierten Abteilungen zuverlässig bekannt werden.

Wie lösen Sie derzeit dieses Problem in Ihrem Unternehmen?
Wir lösen es für Sie! Mit unserem digitalen Schichtbuch - einem separaten Modul in Activity-NEXT.

Unser digitales Schichtbuch schafft die Voraussetzung, dass aufgetretene Probleme oder Störfälle, interne Vereinbarungen oder Ereignisse zentral, genau und transparent erfasst werden und von allen involvierten Mitarbeitern aus Schichten und Abteilungen eingesehen werden können. Dies sorgt für eine gute und reibungslose Zusammenarbeit und einen optimierten Produktionsablauf.

Im Schichtbuch von Activity-NEXT werden die Stammdaten jeder Schicht einmalig angelegt. Hierzu zählen auch die Schichtzeiten und eine Beschreibung der Schicht. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der möglichen Schichten. Die Zuweisung einer Schicht zu bestimmten Anlagen kann über die Objektfilterfunktionalität von Acitivity-NEXT miteingebunden werden.

Auch eine vorbereitende Schichtplanung ist möglich, die aber jederzeit mit wenigen Handgriffen auf die aktuelle Tagessituation angepasst werden kann. So können unterschiedliche Schichten inkl. der voraussichtlichen Schichtbesetzung in beliebiger Anzahl vorab geplant werden, welche dann von den autorisierten Personen (z.B. Schichtleitern) schnell und einfach eröffnet werden können.

Aus vorhergehenden Schichten lassen sich Duplikate inkl. aller schon bestehender Inhalte erzeugen, so dass immer wieder gleiche Schichten ohne Eingabeaufwand eröffnet werden können

In den einzelnen Schichten können von den vorab definierten Personen der jeweiligen Schichtbesetzung besondere Schichtereignisse wie Gefahrensituationen, Störfälle, technische Defekte oder sonstige Vorkommnisse revisionssicher dokumentiert werden. Diese Schichtbucheinträge lassen sich durch Reporterstellung in Form eines sog. Schichtberichts zusammenfassen.

Schichtbucheinträge können den Status „offen“ oder „erledigt“ haben und werden mit LED´s entsprechend farblich visualisiert.

Jeder Schichtbucheintrag beinhaltet auch eine Option zur Erfassung von technischen Attributen, Messwerten und/oder Prüfergebnissen.

Aus jedem Schichtbucheintrag kann auch direkt ein korrektiver Auftrag erstellt und somit unverzüglich in die Auftragsplanung der Instandhaltung miteinbezogen werden.

Am Ende der Schicht ist diese durch den Schichtleiter oder andere autorisierte Personen zu schließen. Schichtbucheinträge zu einer bereits geschlossenen Schicht sind nicht mehr möglich.

Durch Reporterstellung können alle wichtigen Informationen aus dem Schichtbuch in einer übersichtlichen Liste gesammelt und für regelmäßige Schichtbesprechungen oder interne Meetings mit anderen Abteilungen verwendet werden. Ein separater Datenpool sammelt schichtunabhängig alle Schichtbucheinträge, so dass auch umfassende, schichtübergreifende Auswertungen möglich sind.

Dieses Modul kann als separates Add-on zu Activity-NEXT erworben werden und gehört nicht zum Standard von Activity-NEXT.